Stand aller Daten (sofern nicht anders angegeben): Fri Nov 30 00:00:00 CET 2018

Fondsdaten

Publikumsfonds nach Luxemburger Recht

Fondstyp Rentenfonds
Anlageschwerpunkt Hybridanleihen global
Fondsmanager Dr. Kohlhase Vermögensverwaltungsges. mbH, München
Verwaltungsgesellschaft NESTOR Investment Management S.A., Luxemburg
Verwahrstelle M.M.Warburg & CO Luxembourg S.A., Luxemburg
Fondswährung EUR
Fondsvolumen 17,1 Mio. EUR
Ausgabepreis 139,23 EUR
Rücknahmepreis 135,17 EUR
ISIN / WKN LU0188083231 / A0B9E9
Bloomberg / Reuters HSBTLGR LX /
Fondsauflage 18.03.2004
Ertragsverwendung thesaurierend
Geschäftsjahresende 31.03.
Ausgabeaufschlag 3,00 %
Verwalt.vergütung (p.a.) 0,35 %
Managervergütung (p.a.) 0,70 %
Verwahrst.vergütung (p.a.) 0,10 %
Vertriebsvergütung ja, in Ausgabeaufschlag und Verwaltungsvergütung enthalten
Gesamtkostenquote* 1,43 %
Vertriebsländer LU, DE, AT
Vergleichsindex 12-Monats-Euribor + 300 bp
Risiko- u. Ertragsprofil (SRRI) 4

Anlagekonzeption

Der DKO-Renten Hybrid ist ein chancenorientierter Rentenfonds.
Den Schwerpunkt der Anlagen bilden auf EUR lautende Hybridanleihen von Industrieunternehmen, Versicherungen und Handels- und Mischkonzernen. Hybridanleihen von Banken und Hybridanleihen in fremder Währung werden beigemischt. Die Investments erfolgen überwiegend in Emittenten mit Sitz in EU-Staaten und Nordamerika und in geringem Umfang in australische und lateinamerikanische Emittenten. Währungsrisiken gegenüber dem Euro werden in der Regel abgesichert.

Um einen langfristigen Kapitalzuwachs für den Kunden zu erwirtschaften, nutzt das aktive Fondsmanagement die Ertragschancen in diesem speziellen Segment, jedoch ohne die Risiken aus dem Auge zu verlieren. Dabei wird ein Top-Down Ansatz, um das aktuelle Kapitalmarktumfeld zu analysieren mit einem Bottom-Up Ansatz, um die einzelnen Emittenten insbesondere auf die Nachhaltigkeit ihres Geschäftsmodells und auf ihre Rentabilität hin zu untersuchen, kombiniert.
Eine extrem breite Diversifikation dieser höher rentierlichen und somit risikoreicheren Wertpapiere schafft gegenüber verzinslichen Wertpapieren erstklassiger Emittenten ein wesentlich attraktiveres Chance-Risiko-Verhältnis, wobei die Liquidität stets gewährleistet ist.

Der DKO-Renten Hybrid ist für Anleger mit mittel- bis langfristigem Anlagehorizont geeignet, die sich den höheren Volatilitäten des Anlagesegments bewusst sind.

Wertentwicklung in 12-Monats-Zeiträumen in %

Bei der Berechnung der Wertentwicklung für den Anleger (netto) werden ein Anlagebetrag von 1.000 EUR und der max. Ausgabeaufschlag (siehe Fondsdaten) unterstellt, der beim Kauf anfällt und vor allem im ersten Jahr ergebniswirksam wird. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten entstehen. Die Grafiken basieren auf eigenen Berechnungen gem. BVI-Methode. Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Zukunft.

Indexierte Wertentwicklung

Wertentwicklung (auf Basis Fondswährung)

Fonds
laufendes Jahr (per 2018-12-13): -7,66 %
1 Monat: -2,53 %
3 Monate: -4,40 %
6 Monate: -4,16 %
1 Jahr: -7,14 %
3 Jahre: 4,75 %
5 Jahre: 12,97 %
seit Auflage (2004-03-18): 35,17 %

Top 10 Positionen

5,5% BCO SANTANDER 2004/05.05.2199 2,96%
5,5% ALLIANZ SE 2012/26.03.2199 2,92%
5,5% RBS 2004/31.12.2199 FLAT 2,92%
6,25% VIACOM VRN 2017/28.02.2057 2,46%
5,25% ELECTRIC FRA VRN 2013/29.07.2099 2,44%
5% ALPIQ HOLDING A VRN 2013/31.12.2099 2,43%
5,25% PRUDENTIAL PLC 2016/20.07.2199 2,38%
4% SUMITOMO LIFE I VRN 2017/14.09.2077 2,36%
3,5% BERTELSMANN 2015/23.04.2075 2,29%
4,5% DBK 2015/01.04.2025 2,24%

Währungsstruktur

EURO 93,55%
US-DOLLAR 3,67%
EURO 0,81%
US-DOLLAR 0,74%
ENGLISCHE PFUNDE 0,68%
SCHWEIZER FRANKEN 0,54%
ENGLISCHE PFUNDE 0,01%
SCHWEIZER FRANKEN 0,00%

Branchenstruktur

VERSICHERUNGEN (GESAMTES SPEKTRUM) 28,06%
SONSTIGE FINANZUNTERNEHMEN 15,01%
SONSTIGE ÖFFENTL. UND PERSÖNL. DIENSTLEISTUNGEN 13,54%
BANKEN (GESAMTES LEISTUNGSSPEKTRUM) 9,27%
STROMVERSORGUNG 7,61%
GEWINNUNG VON STEINEN, ERDEN, ÖL & GAS 5,41%
VERSICHERUNGEN (PERSONENVERSICHERUNG) 5,14%
BEFÖRDERUNG ZU WASSER 3,29%
HERSTELLUNG SONSTIGER ORGAN. UND CHEM. GRUNDSTOFFE 2,30%
SONSTIGE 10,16%

Anlagestruktur

RENTEN 99,77%
LIQUIDITÄT 0,23%

Auszeichnungen

Lipper Leader Rating Germany (3 Jahre) Leader bei "Gesamtertrag"

Chancen / Risiken

Chancen
  • Partizipation an steigenden Rentenmärkten
  • Bessere Renditen als Staats- und Investmentgradeanleihen
  • Breite Diversifikation mindert die Einzelrisiken und senkt die Volatilität des Fonds
Risiken
  • Typische Marktschwankungen, insbesondere aus dem Zinsänderungsrisiko, können nicht vollständig vermieden werden
  • Ausweitung der Risikoprämien für das Anlagesegment
  • Bonitätsverschlechterung der Emittenten

Hinweis: Der Fonds weist aufgrund seiner Zusammensetzung und der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein. Ausführliche Erläuterungen zu den Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt.

Verwahrmöglichkeiten

Hinsichtlich der Verwahrung von Fondsanteilen arbeitet WARBURG INVEST eng mit der FIL Fondsbank GmbH (FFB) zusammen.

  • Sie können WARBURG-Investmentfonds, wenn Sie Ihre Anteile bei der FFB verwahren lassen, bereits ab einer Sparrate von 50 Euro monatlich, bzw. 500 Euro Einmalanlage erwerben.
  • Im Wertpapierdepot bei Ihrem Kreditinstitut
  • Bei der Verwahrung der Anteile im Investmentdepot bei der FFB werden die Erträge automatisch zum Rücknahmepreis wiederangelegt. Bei Vorlage eines Freistellungsauftrages bzw. einer NV-Bescheinigung wird keine Abgeltungssteuer einbehalten.

Rechtshinweis

Diese Ausarbeitung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und sind daher unverbindlich. Soweit in dieser Ausarbeitung Aussagen über Preise, Zinssätze oder sonstige Indikationen getroffen werden, beziehen sich diese ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung und enthalten keine Aussage über die zukünftige Entwicklung, insbesondere nicht hinsichtlich zukünftiger Gewinne oder Verluste.
Diese Ausarbeitung stellt ferner keinen Rat oder Empfehlung dar. Vor Abschluss eines in dieser Ausarbeitung dargestellten Geschäfts ist auf jeden Fall eine kunden- und produktgerechte Beratung durch Ihren Berater erforderlich.
Ausführliche produktspezifische Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen vollständigen Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen sowie dem Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A., 2, Place François-Joseph Dargent in L-1413 Luxemburg) sowie bei den Zahl- und Informationsstellen (M.M.Warburg Bank Luxembourg S.A., 2, Place François-Joseph Dargent in L-1413 Luxemburg, M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstr. 75 in D-20095 Hamburg oder Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21 in A-1010 Wien) erhältlich.
Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Nähere steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Personen, die Investmentanteile erwerben wollen, halten oder eine Verfügung im Hinblick auf Investmentanteile beabsichtigen, wird daher empfohlen, sich von einem Angehörigen der steuerberatenden Berufe über die individuellen steuerlichen Folgen des Erwerbs, des Haltens oder der Veräußerungen der in dieser Unterlage beschriebenen Investmentanteile beraten zu lassen.
Für Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung und/oder der Verteilung dieser Ausarbeitung entstehen oder entstanden sind, übernimmt die Verwaltungsgesellschaft keine Haftung.
Die Wertentwicklung wurde nach BVI-Methode, d.h. ohne Ausgabeaufschlag, berechnet. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für künftige Performance dar. Die künftige Wertentwicklung hängt von vielen Faktoren wie der Entwicklung der Kapitalmärkte, den Zinssätzen und der Inflationsrate ab und kann daher nicht vorhergesagt werden.
Für die Beratungsleistung erhält der Vermittler eine Vergütung aus dem Ausgabeaufschlag sowie der Verwaltungsvergütung. Detaillierte Informationen stellt der Vermittler oder die Verwaltungsgesellschaft auf Anfrage zur Verfügung.

Nach oben