Weitsichtig denken, Werte schaffen

Erfolgreiche Investmentideen müssen Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigen und zugleich flexibel sowie konsequent umgesetzt werden. Als erfahrener und zuverlässiger Partner helfen wir Ihnen, Ihre Vorstellungen zu realisieren.

Wir stützen uns dabei auf die umfassende Expertise unseres ausgezeichneten Research sowie die Solidität und Leistungsstärke der Warburg Gruppe mit der unabhängigen Privatbank M.M.Warburg & CO. Profitieren auch Sie von unserer Arbeit.

Lassen Sie sich von unserer Leistungsstärke sowie unserer breiten Palette an Investmentprodukten überzeugen.


Institutionelle Anleger

Als Tochterunternehmen der unabhängigen Privatbank M.M.Warburg & CO verbinden wir klassisches Asset Management mit modernen Investmentprozessen auf höchstem Niveau. Gern geben wir Ihnen im Folgenden einen Einblick in unsere professionelle und erfolgreiche Arbeit.

Private Anleger

Vermögen aufbauen oder mehren, ein weiteres Standbein für die Altersvorsorge schaffen – mit unserem Fondsangebot ist vieles möglich. Wir möchten Ihnen umfangreiche Informationen zu unseren Produkten liefern und vermitteln Ihnen gern den Kontakt zu einem professionellen Berater.

Anlagevermittler

Vermögensverwalter und Anlageberater erfahren hier mehr über unser Fondsangebot. Darüber hinaus geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Serviceleistungen, Ihre Ansprechpartner und Kapitalmarkteinschätzungen sowie einen Einblick, wie Sie mit uns zusammenarbeiten können.

Warburg Invest kooperiert mit Level6 Capital in Österreich

December 14, 2023 –

  • Zusammenarbeitet umfasst Publikums- und Spezialfondslösungen
  • Ziel der Kooperation ist die Ausweitung institutioneller Mandate in Österreich
[...]

Mehr Erfahren

Weshalb das Heizungsgesetz genau zur richtigen Zeit kam

November 21, 2023 –

Das Heizungsgesetz soll einen neuen Marktmechanismus ergänzen, der seit Januar 2021 in Deutschland etabliert ist und der den CO2 Preis für die Sektoren Wärme in Gebäuden und Verkehr bestimmt. Für private Haushalte ist dies im Moment kein echter Marktmechanismus sondern eine CO2 Steuer. Aktuell liegt diese Steuer bei 30 Euro pro emittierter Tonne CO2 und soll für das nächste Jahr auf 40 Euro steigen. Verbraucher werden dies an steigenden Preisen beim Tanken und Heizen mit fossilen Energien spüren.

[...]

Mehr Erfahren

Warburg Invest ernennt Lars Albert zum Leiter Vertrieb

November 14, 2023 –

Die Fondsgesellschaft Warburg Invest stellt ihren Vertrieb neu auf: Bereits seit 1. Oktober 2023 fungiert Lars Albert (46) als neuer Leiter Vertrieb. Albert kommt von der Swiss Finance & Property Group, wo er als Geschäftsführer die deutsche Niederlassung in Frankfurt aufbaute. 

[...]

Mehr Erfahren

Voestalpine AG - Engagement Call

August 29, 2023 –

Da voestalpine ein Unternehmen ist, das in der Stahlindustrie tätig ist und somit in einem emissionsintensiven Sektor agiert, war es für Warburg Gruppe von besonderem Interesse, mit voestalpine über deren CO2-Reduktionsziele und Nachhaltigkeitsbemühungen zu sprechen. Das Engagement-Gespräch wurde daher initiiert, um mehr über die Bemühungen und Fortschritte von voestalpine in Bezug auf Nachhaltigkeit zu erfahren, insbesondere hinsichtlich der angestrebten CO2-Reduktionsziele. Darüber hinaus wurden Fragen zu formellen Prozessen und Rechenschaftspflicht bezüglich der Nachhaltigkeitsbemühungen von voestalpine erörtert.

[...]

Mehr Erfahren

Ausgezeichnet!

August 16, 2023 –

Per 30.06.2023 wurde Martin Hattwig, Head of Fixed Income bei der Warburg Invest KAG, für seine Arbeit im Bereich der globalen Bonds von Citywire mit AAA bewertet. Das ist das bestmögliche Rating.

[...]

Mehr Erfahren

Engagement Protokoll Nestlé S.A.

April 28, 2023 –

Nestlé wird seit vielen Jahren von unterschiedlichen Interessengruppen aufgefordert, ein System zu schaffen, um die Beschaffungspraktiken von Palmöl-Lieferanten zu verfolgen. Insbesondere wurde angeprangert, dass Nestlé im Zusammenhang mit der Beschaffung von Palmöl sowohl Umwelt- als auch Menschenrechtsverletzungen begeht und mit Lieferanten zusammenarbeitet, die diese Verbrechen begehen. Im Gespräch mit Nestlé sollte besprochen werden, inwieweit Nestlé mit diesen Lieferanten, insbesondere denen in Indonesien und Malaysia, zusammenarbeitet, ob es grundsätzliche Kontrollen der Lieferanten gibt und ob die Zusammenarbeit mit besonders kritischen Lieferanten, wie Laot Bangko beendet worden ist.

[...]

Mehr Erfahren

Engagement Protokoll Siemens Gamesa

April 25, 2023 –

Den Informationen von MSCI ESG Research nach wird Folgendes unterstellt. Siemens Gamesa werde von der Nichtregierungsorganisation Western Sahara Research Watch (WSRW) wegen seiner indirekten Beteiligung an der Ausbeutung der Westsahara durch den Bau und die Wartung des Windparks „Foum el Oued“ in Partnerschaft mit dem marokkanischen Staatsunternehmen NAREVA kritisiert.

[...]

Mehr Erfahren

Nike Engagement Protokoll

April 25, 2023 –

Die jüngsten Vorwürfe bezüglich der Arbeitsstandards in Nikes Lieferkette standen im Zusammenhang mit der indirekten Rolle bei der Beschaffung von Waren von Lieferanten, die angeblich Uiguren und andere ethnische Minderheiten aus von der chinesischen Regierung geförderten Arbeitsvermittlungsprogrammen beschäftigen.

[...]

Mehr Erfahren

Engagement Protokoll Befesa S.A.

February 7, 2023 –

Im Rahmen einer Mandatsbesprechung eines von uns gemanagten Fonds wurde das CO2-Profil als auch die Treibhausgasstrategie von Befesa S.A., einem deutschen Recyclingunternehmen, welches sich auf die Schadstoffe der Metallverarbeitung fokussiert, einer kritischen Würdigung unterzogen. Nachhaltigkeitsdaten einer ESG-Research-Agentur wiesen neben eines vergleichsweise hohen CO2- Fußabdrucks, auf das Fehlen eines SBT-Commitments bzw. CO2-Reduktionsziels hin. Der Dialog diente sowohl dem besseren Verständnis der industriellen Arbeitsprozesse, gemeinsam passende Unternehmen für notwendige Peer-Group-Vergleiche zu identifizieren, als auch für Rückfragen bzgl. ökologischer KPIs.

[...]

Mehr Erfahren

Warburg Gruppe schärft Dekarbonisierungspfad

November 14, 2022 –

Unabhängig vom konkreten Mandatsauftrag wird in allen aktiven Einzeltitelentscheidungen der Warburg Gruppe ein einheitlicher nachhaltiger Mindeststandard angewendet. Dieser sieht bei Investitionen in Unternehmen unter anderem feste Umsatzgrenzen im Zusammenhang mit Thermalkohle vor, die zwingend zu einem Ausschluss vom Anlageuniversum führen.

[...]

Mehr Erfahren

Nach oben