Stand aller Daten (sofern nicht anders angegeben): Fri Nov 30 00:00:00 CET 2018

Fondsdaten

Publikumsfonds nach deutschem Recht

Fondstyp OGAW-Sondervermögen
Anlageschwerpunkt Discount- und Bonuszertifikate
Fondsmanager WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A., Luxemburg
Fondsberater ASÄNTIS Finanzen AG
Kapitalverw.gesellschaft WARBURG INVEST KAG MBH, Hamburg
Verwahrstelle UBS Deutschland AG
Fondswährung EUR
Fondsvolumen 9,3 Mio. EUR
Ausgabepreis 43,46 EUR
Rücknahmepreis 41,39 EUR
ISIN / WKN DE000A0LBS16 / A0LBS1
Bloomberg / Reuters AESSTSL GR / A0LBS1X.DX
Fondsauflage 29.12.2006
Ertragsverwendung thesaurierend
Geschäftsjahresende 30.09.
Ausgabeaufschlag 5,00 %
Verwalt.vergütung (p.a.) 1,40 %
Verwahrst.vergütung (p.a.) 0,08 % (mind. 5.000 Euro p.a.)
Vertriebsvergütung ja, in Ausgabeaufschlag und Verwaltungsvergütung enthalten
Gesamtkostenquote* 1,69 %
Vertriebsländer DE
Risiko- u. Ertragsprofil (SRRI) 5

Anlagekonzeption

Das Fondsvermögen wird überwiegend in strukturierte Finanzprodukte mit dem Schwerpunkt Discount- und Bonuszertifikate sowie in Aktien und Derivaten angelegt. Die Auswahl der Investments erfolgt durch aktives Management, welches solche Produkte bevorzugt, deren Underlying in führenden Aktienindizes enthalten ist bzw. an den Börsen mit hoher Liquidität gehandelt werden. Durch aktive Nutzung des Basiswerteuniversums (u. a. Aktien, Indizes, Rohstoffe, Währungen) sowie eine Streuung auf verschiedene Strukturen, Emittenten und Laufzeiten entsteht eine grundsätzlich defensive strategische Ausrichtung. Diese soll mittel- und langfristig auch bei negativer Tendenz der Zielmärkte solide Erträge erwirtschaften, eine geringe Volatilität aufweisen sowie eine attraktive Partizipation an positiven Trends bieten.

Bericht des Fondsmanagements

Bis zur Monatsmitte ging der DAX weiter schwach und fiel bis auf 11.000 Punkte um sich dann wieder auf den Stand vom Monatsanfang bei ca. 11.500 Punkten zu erholen. Die Nervosität an den Märkten ist weiter greifbar, insbesondere am deutschen Aktienmarkt. Schwächere Quartalsergebnisse werden massiv abgestraft. Über diesen unternehmensspezifischen Problemen schweben weiterhin der Handelsstreit der USA mit China und das ungelöste Brexit-Thema. Die Abwärtsrisiken für die globale Konjunktur dürften unter diesen Voraussetzungen weiter zunehmen. So rechnet der Internationale Währungsfonds unter einem solchen Szenario mit globalen Wachstumseinbußen von bis zu 0,8 Prozentpunkten im kommenden Jahr. Zudem nimmt die US-Zinskurve langsam inverse Züge an. Diese Entwicklung wird von vielen Marktteilnehmern genau beobachtet und als Signal für konjunkturelle Probleme gesehen. Im Depot wurde lediglich der verkaufte Put auf Continental mit Gewinn einen Monat weiter auf eine tiefere Basis gerollt. Die Investitionsquote blieb bei ca. 70 %.

® DAX ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Wertentwicklung in 12-Monats-Zeiträumen in %

Bei der Berechnung der Wertentwicklung für den Anleger (netto) werden ein Anlagebetrag von 1.000 EUR und der max. Ausgabeaufschlag (siehe Fondsdaten) unterstellt, der beim Kauf anfällt und vor allem im ersten Jahr ergebniswirksam wird. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten entstehen. Die Grafiken basieren auf eigenen Berechnungen gem. BVI-Methode. Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Zukunft.

Indexierte Wertentwicklung

Wertentwicklung (auf Basis Fondswährung)

Fonds
laufendes Jahr (per 2018-12-17): -7,00 %
1 Monat: 0,27 %
3 Monate: -2,90 %
6 Monate: -4,13 %
1 Jahr: -5,55 %
3 Jahre: 0,19 %
5 Jahre: 2,70 %
seit Auflage (2006-12-29): -13,72 %

Anlagestruktur

DISCOUNTBEREICH 11,76%
BONUSZERTIFIKATE MIT CAP 2,87%
BONUSZERTIFIKATE OHNE CAP 39,67%
EXPRESSZERTIFIKATE 16,16%
LIQUIDITÄT 29,55%

Top 10 Positionen

DBK BONUSZTF SX5E 20.12.2019 BONUS:3500 BV:1 7,90%
LBBW BONUSZTF SX5E 15.11.2019 BONUS:3926.73 BV:1 6,71%
BNP BONUSZTF SX5E 21.12.2018 BONUS:3500 BV:1 5,42%
DEKABANK EXPRESSZTF BASKET 18.02.2020 BV:1 5,10%
GOSA BONUSZTF SX5E 21.06.2019 BONUS:3400 BV:1 4,71%
SG EXPRESSZTF SX5E 11.03.2020 BV:1 4,51%
LEONTEQ SEC AG EXPRESSZTF STXE 600 TELECOM.PR.EUR 4,06%
UBS BONUSZTF SX5E 21.12.2018 BONUS:3400 BV:100 3,29%
LBBW BONUSZTF SX5E 18.12.2020 BONUS:4212.49 BV:1 3,18%
DEUTSCHE POST AG 3,07%

Chancen / Risiken

Chancen
  • Partizipation an den weltweiten Aktienmärkten
  • Möglichkeit von Seitwärtsrenditen auch bei fallenden Märkten
  • Indexorientierung liefert eine statistisch höhere Durchschnittsrendite
  • Teilabsicherung durch Einsatz von best. Zertifikatestrukturen
  • breite Diversifizierung der Einzelinvestments
  • Partizipation an Wachstumsmärkten
  • aktives Management der Investitionsquote
Risiken
  • allg. Aktienkursrisiko
  • zusätzlich Ausfallrisiko des Emittenten
  • unterschiedliche Gewichtung der Zertifikatestrukturen und Assetklassen kann Risiko erhöhen
  • Diversifizierung kann zu Entwicklungen unterhalb der allg. Marktentwicklung führen
  • höhere Volatilitäten wg. Investitionen in Wachstumsmärkte oder vergleichbare Segmente möglich

Hinweis: Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung/der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein. Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater, der Kapitalverwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST) oder der Verwahrstelle (UBS Deutschland AG). Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus.

Verwahrmöglichkeiten

Hinsichtlich der Verwahrung von Fondsanteilen arbeitet WARBURG INVEST eng mit der FIL Fondsbank GmbH (FFB) zusammen.

  • Sie können WARBURG-Investmentfonds, wenn Sie Ihre Anteile bei der FFB verwahren lassen, als Einmalanlage oder mit regelmäßigem Sparplan erwerben.
  • Im Wertpapierdepot bei Ihrem Kreditinstitut.

Steuerliche Behandlung je Anteil in Fondswährung

Termin zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen zu versteuern für Körperschaften
30.09.2011Termin 0.000zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.000zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften
30.09.2012Termin 0.320zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.192zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften
30.09.2013Termin 0.217zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.130zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften
30.09.2014Termin 1.513zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 1.475zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 1.418zu versteuern für Körperschaften
30.09.2015Termin 2.303zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 2.288zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 2.266zu versteuern für Körperschaften
30.09.2016Termin 0.241zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.241zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.241zu versteuern für Körperschaften
30.09.2017Termin 0.404zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.404zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.404zu versteuern für Körperschaften
31.12.2107Termin 0.080zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.080zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.080zu versteuern für Körperschaften

Rechtshinweis

Diese Ausarbeitung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und sind daher unverbindlich. Soweit in dieser Ausarbeitung Aussagen über Preise, Zinssätze oder sonstige Indikationen getroffen werden, beziehen sich diese ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung und enthalten keine Aussage über die zukünftige Entwicklung, insbesondere nicht hinsichtlich zukünftiger Gewinne oder Verluste.
Diese Ausarbeitung stellt ferner keinen Rat oder Empfehlung dar. Vor Abschluss eines in dieser Ausarbeitung dargestellten Geschäfts ist auf jeden Fall eine kunden- und produktgerechte Beratung durch Ihren Berater erforderlich.
Ausführliche produktspezifische Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) des Fonds, sowie dem Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind kostenlos am Sitz der Kapitalverwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH, Ferdinandstraße 75 in 20095 Hamburg) sowie bei der Verwahrstelle (M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstraße 75 in 20095 Hamburg) erhältlich.
Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Nähere steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Personen, die Investmentanteile erwerben wollen, halten oder eine Verfügung im Hinblick auf Investmentanteile beabsichtigen, wird daher empfohlen, sich von einem Angehörigen der steuerberatenden Berufe über die individuellen steuerlichen Folgen des Erwerbs, des Haltens oder der Veräußerungen der in dieser Unterlage beschriebenen Investmentanteile beraten zu lassen.
Für Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung und/oder der Verteilung dieser Ausarbeitung entstehen oder entstanden sind, übernimmt WARBURG INVEST keine Haftung.
Die Wertentwicklung wurde nach BVI-Methode, d.h. ohne Ausgabeaufschlag, berechnet. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für künftige Performance dar. Die künftige Wertentwicklung hängt von vielen Faktoren wie der Entwicklung der Kapitalmärkte, den Zinssätzen und der Inflationsrate ab und kann daher nicht vorhergesagt werden.
Für die Beratungsleistung erhält der Vermittler eine Vergütung aus dem Ausgabeaufschlag sowie der Verwaltungsvergütung. Detaillierte Informationen stellt der Vermittler oder die WARBURG INVEST auf Anfrage zur Verfügung.

Nach oben