Stand aller Daten (sofern nicht anders angegeben): Wed Oct 31 00:00:00 CET 2018

Fondsdaten

Publikumsfonds nach deutschem Recht

Fondstyp OGAW-Sondervermögen
Anlageschwerpunkt Globale Aktien aus dem Universum nachhaltiger Unternehmen
Fondsmanager Martin Kluge, WARBURG INVEST KAG MBH/Hamburg
Kapitalverw.gesellschaft WARBURG INVEST KAG MBH, Hamburg
Verwahrstelle M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Hamburg
Fondswährung EUR
Fondsvolumen 36,7 Mio. EUR
Ausgabepreis 71,90 EUR
Rücknahmepreis 69,13 EUR
ISIN / WKN DE000A1JUVL8 / A1JUVL
Bloomberg / Reuters STFUNAR GR / A1JUVLX.DX
Fondsauflage 30.10.2012
Ertragsverwendung ausschüttend
Geschäftsjahresende 31.10.
Ausgabeaufschlag 4,00 %
Verwalt.vergütung (p.a.) 1,70 %
Verwahrst.vergütung (p.a.) 0,10 %
Leistungsabh. Vergütung nein
Vertriebsvergütung ja, in Ausgabeaufschlag und Verwaltungsvergütung enthalten
Gesamtkostenquote* 1,90 %
Vertriebsländer DE, AT
Risiko- u. Ertragsprofil (SRRI) 5

Anlagekonzeption

Bei der Auswahl der Unternehmen werden neben der finanziellen Rendite die Auswirkungen der Unternehmensaktivitäten auf die Gesellschaft berücksichtigt. Dabei wird in zwei Stufen vorgegangen:

Ethik- und Nachhaltigkeitsanalyse
In der ersten Stufe werden die Unternehmen einer umfangreichen Ethik- und Nachhaltigkeitsanalyse unterzogen. Hierfür bringt die Steyler Bank ihre Expertise ein und wird durch einen unabhängigen Ethik-Beirat, der in ständigem Dialog mit Steyler Missionaren und Missionsschwestern der ganzen Welt steht, unterstützt. Der bewährte Kriterienkatalog der Steyler Bank beinhaltet die Bewertungsdimensionen Kultur-, Natur- und Sozialverträglichkeit sowie Ausschlusskriterien für kontroverse Geschäftsfelder und Geschäftspraktiken.

Finanzanalyse und Titelselektion
In der zweiten Stufe erfolgt eine detaillierte Finanzanalyse der Unternehmen des investierbaren nachhaltigen Anlageuniversums. Hierbei kombiniert das aktive Fondsmanagement fundamentale, quantitative und technische Ansätze für die Auswahl der Unternehmen.
Das Fondsvermögen wird zum einen in große internationale Unternehmen (Large Caps) investiert. Hierbei steht die jeweilige Attraktivität von Unternehmen bzw. Branchen in den verschiedenen Phasen der Konjunktur im Vordergrund.
Ein weiterer Teil des Fondsvermögens wird in kleinere und mittelgroße europäische Unternehmen (Small und Mid Caps) investiert. Diese werden anhand zahlreicher Finanzkennzahlen und einer qualitativen Bewertung der Unternehmen ausgewählt.

Wertentwicklung in 12-Monats-Zeiträumen in %

Bei der Berechnung der Wertentwicklung für den Anleger (netto) werden ein Anlagebetrag von 1.000 EUR und der max. Ausgabeaufschlag (siehe Fondsdaten) unterstellt, der beim Kauf anfällt und vor allem im ersten Jahr ergebniswirksam wird. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten entstehen. Die Grafiken basieren auf eigenen Berechnungen gem. BVI-Methode. Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Zukunft.

Indexierte Wertentwicklung

Wertentwicklung (auf Basis Fondswährung)

Fonds
laufendes Jahr (per 2018-11-13): -3,49 %
1 Monat: -7,46 %
3 Monate: -5,76 %
6 Monate: -2,26 %
1 Jahr: -6,62 %
3 Jahre: 4,48 %
5 Jahre: 30,71 %
seit Auflage (2012-10-30): 49,88 %

Anlagestruktur

AKTIEN 89,85%
BARVERMÖGEN/FORDERUNGEN 10,15%

Branchenstruktur

SONSTIGE ÖFFENTL. UND PERSÖNL. DIENSTLEISTUNGEN 16,21%
HERSTELLUNG SONSTIGER ORGAN. UND CHEM. GRUNDSTOFFE 10,48%
ELEKTRONIK 8,83%
IT CONSULTING & SERVICES 5,36%
HERSTELLUNG PHARMAZEUTISCHER GRUNDST. & PRODUKTE 5,18%
MEDIEN (TV, RADIO, VERLAGE) 4,19%
AUTOMOBILBAU 3,78%
BANKEN (GESAMTES LEISTUNGSSPEKTRUM) 3,47%
TEXTILIEN UND LEDERWAREN 3,22%
SONSTIGE 29,12%

Länderstruktur

USA 29,04%
BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 26,26%
FRANKREICH 9,76%
SCHWEIZ (EINSCHL. BÜSINGEN) 5,62%
IRLAND 4,29%
SPANIEN 4,24%
DÄNEMARK 4,20%
GROSSBRITANNIEN UND NORDIRLAND 3,84%
NIEDERLANDE 2,61%

Chancen / Risiken

Chancen
  • Es wird ein mittel- bis langfristig überdurchschnittliches Kapitalwachstum durch ein chancenreiches Aktienmanagement angestrebt.
  • Die Aktienselektion beruht auf einem aktiven Management, welches fundamentale, quantitative und technische Ansätze kombiniert. Über diesen Weg wird ein differenziertes und gegenüber einem einzelnen Investmentansatz fokussiertem Fonds ein überlegeneres Portfolio an Aktientiteln angestrebt.
Risiken
  • Der Fonds unterliegt dem typischen Kursänderungsrisiko und der Marktzyklik von Aktienmärkten.
  • Die bewusste Investition in Small und Mid Caps kann zu größeren Kursschwankungen im Vergleich mit Large Caps Aktienindizes, wie z.B. dem EURO STOXX*), führen.
  • Der gewählte Managementansatz und die Konzentration auf Themen und Branchen kann phasenweise zu stärkeren Kursverlusten führen, als im Fall eines breiten Universums von internationalen Aktien.
  • Durch Fehleinschätzungen der Aktienmarktzykliken kann es bei Aufwärtsbewegungen aufgrund einer aktiven Investitionsquotensteuerung zu einer unterdurchschnittlichen Wertentwicklung kommen.
    *) STOXX ist eine eingetragene Marke der STOXX Limited.

Hinweis: Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung/der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein. Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater, der Kapitalverwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST) oder der Verwahrstelle (M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA). Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus.

Top 10 Positionen

APPLE INC. 4,35%
NIKE INC. 3,22%
SAP SE 3,15%
AMADEUS IT GROUP S.A. 3,04%
UNION PACIFIC CORP. 2,98%
ABBOTT LABORATORIES 2,94%
3M CO. 2,82%
INTEL CORP. 2,64%
KONINKLIJKE PHILIPS N.V. 2,61%
LINDE AG 2,60%

Steuerliche Behandlung je Anteil in Fondswährung

Termin zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen zu versteuern für Körperschaften
27.02.2013Termin 0.000zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.000zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften
26.03.2014Termin 0.409zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.245zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften
17.12.2014Termin 0.577zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.346zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften
17.12.2015Termin 1.881zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 1.129zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften
21.12.2016Termin 1.661zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.999zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.007zu versteuern für Körperschaften
31.10.2017Termin 2.064zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 1.238zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften
31.12.2017Termin 0.209zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.125zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.000zu versteuern für Körperschaften

Rechtshinweis

Diese Ausarbeitung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und sind daher unverbindlich. Soweit in dieser Ausarbeitung Aussagen über Preise, Zinssätze oder sonstige Indikationen getroffen werden, beziehen sich diese ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung und enthalten keine Aussage über die zukünftige Entwicklung, insbesondere nicht hinsichtlich zukünftiger Gewinne oder Verluste.
Diese Ausarbeitung stellt ferner keinen Rat oder Empfehlung dar. Vor Abschluss eines in dieser Ausarbeitung dargestellten Geschäfts ist auf jeden Fall eine kunden- und produktgerechte Beratung durch Ihren Berater erforderlich.
Ausführliche produktspezifische Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) des Fonds, sowie dem Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind kostenlos am Sitz der Kapitalverwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH, Ferdinandstraße 75 in 20095 Hamburg) sowie bei der Verwahrstelle (M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstraße 75 in 20095 Hamburg) erhältlich.
Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Nähere steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Personen, die Investmentanteile erwerben wollen, halten oder eine Verfügung im Hinblick auf Investmentanteile beabsichtigen, wird daher empfohlen, sich von einem Angehörigen der steuerberatenden Berufe über die individuellen steuerlichen Folgen des Erwerbs, des Haltens oder der Veräußerungen der in dieser Unterlage beschriebenen Investmentanteile beraten zu lassen.
Für Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung und/oder der Verteilung dieser Ausarbeitung entstehen oder entstanden sind, übernimmt WARBURG INVEST keine Haftung.
Die Wertentwicklung wurde nach BVI-Methode, d.h. ohne Ausgabeaufschlag, berechnet. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für künftige Performance dar. Die künftige Wertentwicklung hängt von vielen Faktoren wie der Entwicklung der Kapitalmärkte, den Zinssätzen und der Inflationsrate ab und kann daher nicht vorhergesagt werden.
Für die Beratungsleistung erhält der Vermittler eine Vergütung aus dem Ausgabeaufschlag sowie der Verwaltungsvergütung. Detaillierte Informationen stellt der Vermittler oder die WARBURG INVEST auf Anfrage zur Verfügung.

Nach oben