Stand aller Daten (sofern nicht anders angegeben): Fri Nov 30 00:00:00 CET 2018

Fondsdaten

Publikumsfonds nach Luxemburger Recht

Fondstyp Aktienfonds
Anlageschwerpunkt Europ. Aktien, Renten und Edelmetalle
Fondsmanager WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A., Luxemburg
Fondsberater Promont AM AG, Köln
Verwaltungsgesellschaft WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A.
Verwahrstelle M.M.Warburg & CO Luxembourg S.A., Luxemburg
Fondswährung EUR
Ausgabepreis 86,95 EUR
Rücknahmepreis 82,81 EUR
ISIN / WKN LU0390424108 / A0RAPP
Bloomberg / Reuters PROEURP LX / A0RAPPX.DX
Fondsauflage 18.11.2008
Ertragsverwendung thesaurierend
Geschäftsjahresende 31.10.
Ausgabeaufschlag bis zu 5,00 %
Verwalt.vergütung (p.a.) bis zu 0,25 %
Verwahrst.vergütung (p.a.) bis zu 0,15 %
Leistungsabh. Vergütung 17,50 % ( High Watermark)
Vertriebsvergütung ja, in Ausgabeaufschlag und Verwaltungsvergütung enthalten
Gesamtkostenquote* 2,70 %
Vertriebsländer LU, DE
Risiko- u. Ertragsprofil (SRRI) 6

Anlagekonzeption

Ziel der Anlagepolitik des Promont - Europa 130/30 ist die langfristige Erzielung eines möglichst hohen Wertzuwachses in Euro. Dabei investiert der Fonds europaweit vorwiegend in Aktien, Renten und Edelmetalle. Mittels einer kontrollierten Nutzung von Derivaten, in Form von Optionen, Futures und Single Stock Futures, wird innerhalb des Portfolios eine 130/30 Strategie implementiert.
Durch diesen Ansatz wird die Flexibilität des Aktienmanagers erhöht, da er den unterschiedlichen Marktphasen gerechter werden kann. Diese Strategie erschließt dem Investor neue langfristige Diversifikationspotentiale und eine höhere Renditechance.
Die Titelauswahl basiert dabei auf einem 3-stufigen Prozess bestehend aus fundamentaler, technischer und Behavioral-Finance-Analyse.

Bericht des Fondsmanagements

In den USA stürzte im November der SuP 500 zwischenzeitlich mehr als 10% unter sein Allzeithoch vom September. Der FANG-Index großer US-Technologieaktien notierte sogar mehr als 20% unter seinem Hoch. Eine Erholung zum Monatsende führte schließlich sowohl den SuP 500 (+1,8%) und als auch den Dow Jones (+1,7%) noch zu einem Monatsgewinn. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen sank von 0,39% auf 0,31%, die entsprechende US-Rendite fiel von 3,16% auf 3,02%. Die Kapitalmärkte wurden im November überwiegend politisch beeinflusst. Der Handelskrieg zwischen den USA und China schwelte vor dem G20-Gipfel weiter. Trump drohte, den Importzoll auf 200 Mrd. USD an Importen aus China von aktuell 10% auf 25% zu erhöhen. Zudem kündigte er Importzölle für weitere 267 Mrd. USD an, falls es Ende November keine Vereinbarung mit China geben werde. Die Italien-Krise setzte sich fort. Die EU kritisierte die Verletzung der EU-Regeln zur Verschuldung und prognostizierte für Italien für 2019 ein deutlich unter den Regierungsplänen liegendes Wirtschaftswachstum. Die Zwischenwahlen in den USA nahmen den vom Großteil der Investoren erwarteten Ausgang. Die US-Demokraten konnten erstmals seit acht Jahren das Repräsentantenhaus zurückgewinnen. Neu gekauft wurden die Aktien von Ericsson, verkauft wurden die Aktien von NovoNordisk und sämtliche Goldbestände.

Wertentwicklung in 12-Monats-Zeiträumen in %

Bei der Berechnung der Wertentwicklung für den Anleger (netto) werden ein Anlagebetrag von 1.000 EUR und der max. Ausgabeaufschlag (siehe Fondsdaten) unterstellt, der beim Kauf anfällt und vor allem im ersten Jahr ergebniswirksam wird. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten entstehen. Die Grafiken basieren auf eigenen Berechnungen gem. BVI-Methode. Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Zukunft.

Indexierte Wertentwicklung

Wertentwicklung (auf Basis Fondswährung)

Fonds
laufendes Jahr (per 2018-12-13): -17,75 %
1 Monat: 0,73 %
3 Monate: -12,42 %
6 Monate: -13,41 %
1 Jahr: -14,78 %
3 Jahre: 0,03 %
5 Jahre: 4,03 %
seit Auflage (2008-11-18): 65,61 %

Top 5 Positionen

AIRBUS SE 5,95%
SAP SE 4,76%
ADIDAS AG 3,71%
SIEMENS HEALTHINEERS AG 3,24%
FRESENIUS SE & CO. KGAA 3,22%

Anlagestruktur

AKTIEN 91,43%
INVESTMENTFONDS 8,19%
LIQUIDITÄT 0,38%

Branchenstruktur

SONSTIGE ÖFFENTL. UND PERSÖNL. DIENSTLEISTUNGEN 38,71%
SONSTIGE FINANZUNTERNEHMEN 12,08%
VERSICHERUNGEN (GESAMTES SPEKTRUM) 8,74%
HERSTELLUNG SONSTIGER ORGAN. UND CHEM. GRUNDSTOFFE 6,33%
SOFTWARE 4,76%
HERSTELLUNG PHARMAZEUTISCHER GRUNDST. & PRODUKTE 4,11%
TELEKOMMUNIKATION -DIVERSIFIZIERT 3,97%
BANKEN (GESAMTES LEISTUNGSSPEKTRUM) 3,78%
TEXTILIEN UND LEDERWAREN 3,71%
SONSTIGE 13,45%

Chancen / Risiken

Chancen
  • Gut diversifiziertes Portfolio aus liquiden und großkapitalisierten europäischen "Blue Chips"
  • Partizipation am europäischen Wachstum durch Investition in die Branchen- und Technologieführer
  • Stringente und nachvollziehbare Bewertung und Beurteilung der Unternehmen
Risiken
  • Konjunkturelle Abhängigkeit von wichtigen Auslandsmärkten führt zu größeren Gewinnschwankungen
  • Wechselkursveränderungen können die Gewinne der Unternehmen belasten
  • Beschleunigte Wirtschaftsabschwächung in China

Hinweis: Der Fonds weist aufgrund seiner Zusammensetzung und der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein. Ausführliche Erläuterungen zu den Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt.

Steuerliche Behandlung je Anteil in Fondswährung

Termin zu versteuern für natürl. Personen mit Anteilen im Privatvermögen zu versteuern für natürl. Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen zu versteuern für Körperschaften Akkumulierter ausschüttungsgleicher Ertrag (ADDI)
31.10.2015Termin 0.0000000zu versteuern für natürl. Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.0000000zu versteuern für natürl. Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.0000000zu versteuern für Körperschaften 5.8090000Akkumulierter ausschüttungsgleicher Ertrag (ADDI)
31.10.2016Termin 0.0000000zu versteuern für natürl. Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.0000000zu versteuern für natürl. Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.0000000zu versteuern für Körperschaften 5.8090000Akkumulierter ausschüttungsgleicher Ertrag (ADDI)
31.10.2017Termin 0.0000000zu versteuern für natürl. Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.0000000zu versteuern für natürl. Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.0000000zu versteuern für Körperschaften 5.8090000Akkumulierter ausschüttungsgleicher Ertrag (ADDI)

Rechtshinweis

Diese Ausarbeitung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und sind daher unverbindlich. Soweit in dieser Ausarbeitung Aussagen über Preise, Zinssätze oder sonstige Indikationen getroffen werden, beziehen sich diese ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung und enthalten keine Aussage über die zukünftige Entwicklung, insbesondere nicht hinsichtlich zukünftiger Gewinne oder Verluste.
Diese Ausarbeitung stellt ferner keinen Rat oder Empfehlung dar. Vor Abschluss eines in dieser Ausarbeitung dargestellten Geschäfts ist auf jeden Fall eine kunden- und produktgerechte Beratung durch Ihren Berater erforderlich.
Ausführliche produktspezifische Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen vollständigen Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen sowie dem Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A., 2, Place François-Joseph Dargent in L-1413 Luxemburg) sowie bei den Zahl- und Informationsstellen (M.M.Warburg Bank Luxembourg S.A., 2, Place François-Joseph Dargent in L-1413 Luxemburg oder M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstr. 75 in D-20095 Hamburg) erhältlich.
Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Nähere steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Personen, die Investmentanteile erwerben wollen, halten oder eine Verfügung im Hinblick auf Investmentanteile beabsichtigen, wird daher empfohlen, sich von einem Angehörigen der steuerberatenden Berufe über die individuellen steuerlichen Folgen des Erwerbs, des Haltens oder der Veräußerungen der in dieser Unterlage beschriebenen Investmentanteile beraten zu lassen.
Für Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung und/oder der Verteilung dieser Ausarbeitung entstehen oder entstanden sind, übernimmt die Verwaltungsgesellschaft keine Haftung.
Die Wertentwicklung wurde nach BVI-Methode, d.h. ohne Ausgabeaufschlag, berechnet. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für künftige Performance dar. Die künftige Wertentwicklung hängt von vielen Faktoren wie der Entwicklung der Kapitalmärkte, den Zinssätzen und der Inflationsrate ab und kann daher nicht vorhergesagt werden.
Für die Beratungsleistung erhält der Vermittler eine Vergütung aus dem Ausgabeaufschlag sowie der Verwaltungsvergütung. Detaillierte Informationen stellt der Vermittler oder die Verwaltungsgesellschaft auf Anfrage zur Verfügung.

Nach oben