Stand aller Daten (sofern nicht anders angegeben): Fri Aug 31 00:00:00 CEST 2018

Fondsdaten

Fondstyp OGAW-Sondervermögen
Fondsmanager WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A., Luxemburg
Fondsberater MMD Analyse & Advisory GmbH
Kapitalverw.gesellschaft WARBURG INVEST KAG MBH, Hamburg
Verwahrstelle Kreissparkasse Köln
Fondswährung EUR
Fondsvolumen 27,3 Mio. EUR
Ausgabepreis 97,27 EUR
Rücknahmepreis 94,90 EUR
ISIN / WKN DE000A1W2BQ7 / A1W2BQ
Bloomberg / Reuters WMFFSTR GR /
Fondsauflage 08.05.2014
Ertragsverwendung ausschüttend
Geschäftsjahresende 31.12.
Ausgabeaufschlag 2,50 %
Verwalt.vergütung (p.a.) 0,60 %
Verwahrst.vergütung (p.a.) 0,05 % zzgl. MwSt.
Vertriebsvergütung ja, in Ausgabeaufschlag und Verwaltungsvergütung enthalten
Gesamtkostenquote* 1,54 %
Vertriebsländer DE
Risiko- u. Ertragsprofil (SRRI) 3

Anlagekonzeption

Das Ziel des VermögensManagement-Fonds (VMF) für Stiftungen ist die Erwirtschaftung stabiler nachhaltiger Erträge, basierend auf den vier Anlagegrundsätzen von Sicherheit, Liquidität, Rentabilität sowie Ethik/Nachhaltigkeit.
In den Anlageentscheidungen orientiert sich der VMF an wirtschaftlichen, nachhaltigen und ethischen Kriterien. Unter ethischem Investment (ökologisch, sozial verantwortlich) werden dabei Geldanlagen verstanden, die neben Renditekriterien ethische (politische) Wertvorstellungen des Anlegers berücksichtigen.
Bei der Analyse der Zielinvestments werden daher u.a. die Fonds dahingehend analysiert, ob diese die sogenannten ESG (Umwelt, Soziales und Governance)-Kriterien in ihre Anlageprozesse einbeziehen.
Ähnlich der Leistungen eines Stifungs-Offices werden die Ergebnisse der Zielfonds kontinuierlich überprüft und die erforderlichenfalls, falls sie die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen, ausgetauscht.

Wertentwicklung in 12-Monats-Zeiträumen in %

Bei der Berechnung der Wertentwicklung für den Anleger (netto) werden ein Anlagebetrag von 1.000 EUR und der max. Ausgabeaufschlag (siehe Fondsdaten) unterstellt, der beim Kauf anfällt und vor allem im ersten Jahr ergebniswirksam wird. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten entstehen. Die Grafiken basieren auf eigenen Berechnungen gem. BVI-Methode. Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Zukunft.

Indexierte Wertentwicklung

Wertentwicklung (auf Basis Fondswährung)

Fonds
laufendes Jahr (per 2018-10-12): -2,24 %
1 Monat: -0,40 %
3 Monate: -0,22 %
6 Monate: 0,34 %
1 Jahr: -1,31 %
3 Jahre: 5,04 %
seit Auflage (2014-05-08): 5,11 %

Anlagestruktur

INVESTMENTFONDS 98,89%
BARVERMÖGEN/FORDERUNGEN 1,11%

Chancen / Risiken

Chancen
  • Verstetigung der Wertentwicklung durch breite Streuung über Anlageklassen (Multi-Asset), Asset-Manager ("Köpfe") und Investmentstrategien ("Stile")
  • Renditeoptimierung durch aktives Management auf Ebene der Zielfonds
  • Unabhängige und professionelle Auswahl der Zielfonds
  • Kontinuierliches Monitoring und erforderlichenfalls Austausch einzelner Zielfonds
  • Flexible Anpassung der Vermögensanlage an die jeweilige Kapitalmarktsituation
Risiken
  • Allgemeine Markt- und Ertragsrisiken, die auch durch aktives Vermögensmanagement nicht ausgeglichen werden
  • Negative Wertentwicklung durch Zins- und Wechselkursveränderungen sowie Schwankungen der Aktien- und Rohstoffmärkte
  • Verluste durch Fehlverhalten oder Missverständnisse von Mitarbeitern des Vermögensverwalters bzw. Fehleinschätzungen der Fondsmanager
  • Generelle Risiken bei Anlagen in Investmentfonds, wie z.B. Länder-, Emittenten-, Ausfall- und Kontrahentenbonitätsrisiken
  • Realisierung möglicher Kursverluste bei kurzfristigem Liquiditätsbedarf

Hinweis: Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung/der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein. Zahlen vorbehaltlich Prüfung durch Wirtschaftsprüfer zu Berichtsterminen. Den Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater, der Kapitalverwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST) oder der Verwahrstelle (Kreissparkasse Köln). Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Risikohinweise. Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Ausführungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus.

Steuerliche Behandlung je Anteil in Fondswährung

Termin zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen zu versteuern für Körperschaften
27.02.2015Termin 0.085zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 0.081zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.074zu versteuern für Körperschaften
12.03.2015Termin 1.515zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 1.515zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 1.515zu versteuern für Körperschaften
14.08.2015Termin 2.366zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 1.754zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.836zu versteuern für Körperschaften
24.02.2016Termin 3.689zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 3.114zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 2.251zu versteuern für Körperschaften
04.08.2016Termin 1.493zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 1.450zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 1.385zu versteuern für Körperschaften
17.08.2017Termin 1.484zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 1.086zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 0.488zu versteuern für Körperschaften
31.12.2017Termin 1.353zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Privatvermögen 1.220zu versteuern für natürliche Personen mit Anteilen im Betriebsvermögen 1.020zu versteuern für Körperschaften

Rechtshinweis

Diese Ausarbeitung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und sind daher unverbindlich. Soweit in dieser Ausarbeitung Aussagen über Preise, Zinssätze oder sonstige Indikationen getroffen werden, beziehen sich diese ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung und enthalten keine Aussage über die zukünftige Entwicklung, insbesondere nicht hinsichtlich zukünftiger Gewinne oder Verluste.
Diese Ausarbeitung stellt ferner keinen Rat oder Empfehlung dar. Vor Abschluss eines in dieser Ausarbeitung dargestellten Geschäfts ist auf jeden Fall eine kunden- und produktgerechte Beratung durch Ihren Berater erforderlich.
Ausführliche produktspezifische Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) des Fonds, sowie dem Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind kostenlos am Sitz der Kapitalverwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH, Ferdinandstraße 75 in 20095 Hamburg) sowie bei der Verwahrstelle (Kreissparkasse Köln, Neumarkt 18 - 24 in 50667 Köln) erhältlich.
Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Nähere steuerliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt. Personen, die Investmentanteile erwerben wollen, halten oder eine Verfügung im Hinblick auf Investmentanteile beabsichtigen, wird daher empfohlen, sich von einem Angehörigen der steuerberatenden Berufe über die individuellen steuerlichen Folgen des Erwerbs, des Haltens oder der Veräußerungen der in dieser Unterlage beschriebenen Investmentanteile beraten zu lassen.
Für Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung und/oder der Verteilung dieser Ausarbeitung entstehen oder entstanden sind, übernimmt WARBURG INVEST keine Haftung.
Die Wertentwicklung wurde nach BVI-Methode, d.h. ohne Ausgabeaufschlag, berechnet. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für künftige Performance dar. Die künftige Wertentwicklung hängt von vielen Faktoren wie der Entwicklung der Kapitalmärkte, den Zinssätzen und der Inflationsrate ab und kann daher nicht vorhergesagt werden.
Für die Beratungsleistung erhält der Vermittler eine Vergütung aus dem Ausgabeaufschlag sowie der Verwaltungsvergütung. Detaillierte Informationen stellt der Vermittler oder die WARBURG INVEST auf Anfrage zur Verfügung.

Nach oben