Warum Nebenwerte-Aktien zu jeder Marktphase attraktiv sind

Dec 10, 2019

Stabilität für das Portfolio in unruhigen Marktphasen und zugleich überproportionale Renditen in Zeiten des Aufschwungs – nach so einem Investment sucht wohl jeder Anleger. Vielfach wird den Nebenwerten am Aktienmarkt, also den Hidden Champions, eine derartige Rolle zugeschrieben. Nils-Peter Gehrmann, Portfoliomanager der Warburg Invest berichtet, was Nebenwerte in einem Portfolio interessant macht und wie sein Investmentansatz aussieht.

Vor einer konkreten Investitionsentscheidung sollte sich der Anleger intensiv mit den Unternehmen auseinandersetzen – in der Regel muss er dabei diverse Branchen analysieren. In einem Video, das das Thema des Gastbeitrags in der Börsen-Zeitung aufgreift, erläutert Nils-Peter Gehrmann: „Die Herausforderung bei diesem fundamentalen Investmentansatz liegt darin, den Überblick über das gesamte Anlageuniversum zu behalten." Dazu seien viele Unternehmensbesuche, Gespräche mit dem Management sowie mit Analysten und Branchenexperten notwendig. Daher sei eine Fondslösung für Anleger sinnvoll. Der Portfoliomanager betont: „Wir sind davon überzeugt, dass sich mit unserem Ansatz in jeder Marktphase ein attraktives Nebenwerteportfolio zusammenstellen lässt, sodass wir in unruhigen Phasen Stabilität ins Gesamtportfolio bringen oder aber in Zeiten des Aufschwungs überproportional partizipieren können."

Zum Gastbeitrag in der Börsen-Zeitung vom 07.12.2019

Zum Video

Nach oben

OK